Ifo-Index belastet Dax

Die Kurse am deutschen Aktienmarkt sind etwas weiter abgebröckelt. Börsianern zufolge trüben die fallenden Ölpreise und enttäuschende Konjunkturdaten die Laune.

Ifo-Index belastet Dax
Fredrik Von Erichsen Ifo-Index belastet Dax

«Die Anleger sind am Aktienmarkt verhältnismäßig zurückhaltend. Trotz des Wochenplus in vielen Aktienindizes kühlt sich die Stimmung etwas ab», analysierten die Experten Manfred Hübner und Patrick Hussy von Sentix.

Der Dax stand vor dem Börsenstart in New York mit 0,92 Prozent im Minus bei 10 278,55 Punkte. Der deutsche Leitindex setzte damit seine schwache Tendenz von Ende vergangener Woche fort. Seit Beginn der Erholung am 8. April bleibt allerdings ein sattes Plus von fast 8 Prozent.

Der MDax verlor am Montagnachmittag 0,28 Prozent auf 20 324,35 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax hielt dagegen ein Plus von 0,19 Prozent auf 1648,29 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand mit 0,89 Prozent im Minus.