IG Metall will Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt helfen

Die IG Metall will Flüchtlingen helfen, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Deutschlands größte Gewerkschaft kündigte ein bundesweites Patenschaftsprogramm an, mit dem Flüchtlinge integriert werden sollten. Für lokale Unterstützungsaktivitäten stell der Vorstand seinen örtlichen Verwaltungen 500 000 Euro Sondermittel zur Verfügung. Gewerkschaftschef Detlef Wetzel forderte die Arbeitgeber auf, Möglichkeiten zur Qualifizierung und Beschäftigung zu schaffen.