Im Fall der vermissten Familie setzt Polizei auf Zeugen

Im Fall der seit einer Woche vermissten Familie aus Drage in Niedersachsen hat die Polizei die Suchaktion im unmittelbaren Umfeld eingestellt. Der gesamte Ort sei abgesucht, nun warte man auf neue Hinweise, sagte ein Polizeisprecher. Man befrage weiterhin Zeugen, es kämen jeden Tag neue hinzu. Eine heiße Spur auf die dreiköpfige Familie gebe es aber weiterhin nicht. Der Vater wurde vor genau einer Woche das letzte Mal gesehen. Die Spuren der Mutter und der zwölfjährigen Tochter verlieren sich bereits am Mittwoch.