Im Norden, Osten und Mittelgebirgen Schauer - sonst trocken

Heute Abend muss im Norden und Osten sowie im Mittelgebirgsraum bei unterschiedlicher, teils auch starker Bewölkung weiterhin mit Schauern, Richtung Ostsee auch mit kurzen Gewittern gerechnet werden. Die Niederschläge an den Alpen klingen dagegen komplett ab.

Im Norden, Osten und Mittelgebirgen Schauer - sonst trocken
Jan Woitas Im Norden, Osten und Mittelgebirgen Schauer - sonst trocken

Nach Westen und Süden zu bleibt es bei wechselnder Bewölkung weitgehend trocken. Vor allem im Südwesten und in Schleswig-Holstein kann die Sonne auch noch für längere Zeit scheinen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen, je nach Sonne, zwischen 13 und 19 Grad.

Der Wind weht schwach aus Nord bis Nordwest. Nur an der Ostsee und anfangs in Nordfriesland weht mäßiger bis frischer, in Böen starker Nordwestwind. In der Nacht zum Montag fällt bei starker Bewölkung von Friesland bis zur Lausitz etwas Regen.

An der Ostsee sind auch noch einzelne Schauer oder kurze Gewitter möglich. Ansonsten ist es wolkig, nach Südwesten und Süden zu auch gering bewölkt und meist trocken. Gebietsweise bildet sich Nebel. Die Tiefsttemperaturen liegen im Nordwesten zwischen 12 und 8 Grad. Sonst sinken die Tiefstwerte auf 9 bis 3 Grad ab. In einigen Mittelgebirgstälern ist Bodenfrost möglich.