Im Osten und Süden heiteres und mildes Herbstwetter

Heute lösen sich die Nebelfelder im Süden und der Mitte teils nur zögernd auf. Insbesondere im Südosten scheint jedoch vielerorts die Sonne.

Im Osten und Süden heiteres und mildes Herbstwetter
Matthias Hiekel Im Osten und Süden heiteres und mildes Herbstwetter

Nach Norden und Westen hin ziehen dagegen immer wieder Wolkenfelder hinweg, die am Nachmittag dichter werden, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Gegen Abend fällt im Nordwesten erster Regen.

Die Luft erwärmt sich auf 10 bis 16 Grad im Norden und Osten und auf 15 bis 22 Grad im Westen und Süden. Der Wind weht schwach bis mäßig aus vorherrschend südlichen Richtungen, an der See und im Bergland gibt es starke bis stürmische Böen.