Im Osten wagt sich manchmal die Sonne hervor

Heute halten sich über der südlichen Mitte dichte Wolken und es regnet. Im Norden gibt es bei vielen Wolken einige Schauer.

Im Osten wagt sich manchmal die Sonne hervor
Paul Zinken Im Osten wagt sich manchmal die Sonne hervor

Dazwischen ist es häufig trocken und vor allem nach Osten scheint immer mal wieder die Sonne, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Auch im Süden ist es trocken mit Sonne in Richtung Alpen.

Zum Abend erreicht ein neues Niederschlagsgebiet den Nordwesten Deutschlands. Die Temperatur steigt auf 7 bis 12 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein.

Es weht ein meist mäßiger, nach Süden auch schwacher Wind aus West bis Südwest. Im Bergland und an der See muss mit starken bis stürmische Böen, exponiert auch mit Sturmböen gerechnet werden. In der zweiten Tageshälfte lässt der Wind vorübergehend nach und dreht aus Süd.