Im Süden regnerisch, im Norden Sonne und Wolken

Heute fällt südlich einer Linie Eifel - Bayerischer Wald gebietsweise schauerartiger Regen, vereinzelt gibt es auch kurze Gewitter. Am Alpenrand hält der Niederschlag bis Samstagfrüh an, sodass gebietsweise mit Summen von mehr als 25 mm gerechnet werden muss.

Im Süden regnerisch, im Norden Sonne und Wolken
Stefan Sauer Im Süden regnerisch, im Norden Sonne und Wolken

Auch im Nordosten kann es einzelne kurze Regen- und Graupelschauer geben, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Sonst ist es wolkig, nach Nordwesten zu auch teils sonnig und es bleibt weitgehend trocken.

Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 9 und 16 Grad, die höchsten Werte werden am Mittag im Südwesten erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Richtungen um Nord. An der Küste sowie in exponierten Lagen sind stark bis stürmische Böen möglich.