Im «Stairway to Heaven»-Prozess Led Zeppelin vor Gericht

Im Plagiatsprozess um die Rock-Hymne «Stairway to Heaven» sind zwei Mitglieder der angeklagten Band Led Zeppelin vor Gericht erschienen. Sänger Robert Plant und Gitarrist Jimmy Page zeigten sich US-Medien zufolge zum Prozessauftakt in einem Gerichtssaal in Los Angeles. Mick Skidmore, der Nachlassverwalter des verstorbenen Spirit-Gitarristen Randy Wolfe, hatte Led Zeppelin wegen Ähnlichkeiten zwischen «Stairway to Heaven» und dem Spirit-Song «Taurus» von 1968 verklagt.