Im Streit zwischen Apple und FBI kommt weiterer Fall ans Licht

Der Druck der US-Regierung auf Apple im Streit um Verschlüsselung ist noch stärker als bisher bekannt. Bürgerrechtler legten ein weiteres Gerichtsverfahren offen, in dem Washington von Apple Hilfe beim Entsperren eines iPhones einfordert. Im Bundesstaat Massachusetts wies demnach eine Richterin den Konzern an, den Ermittlern beim Entsperren des iPhones eines mutmaßlichen Drogendealers zu helfen. Allerdings schränkte sie ein, der Konzern solle die Daten nur soweit technisch möglich zur Verfügung stellen.