Im Westen trüb, im Osten trocken

Am Montag ist es nach Angaben das Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach überwiegend stark bewölkt und im Nordwesten kommt es zeitweise zu Regen-, Schnee- und Graupelschauern. An der Nordsee sind auch kurze Gewitter möglich.

Im Westen trüb, im Osten trocken
Ingo Wagner Im Westen trüb, im Osten trocken

Auch im Westen und Süden gibt es im Tagesverlauf Niederschläge, die oberhalb von 300 bis 600 m meist als Schnee fallen. Überwiegend trocken bleibt es dagegen Richtung Osten, dort kann es auch gebietsweise längere Wolkenauflockerungen geben.

Die Temperatur steigt auf 2 bis 7 Grad. Der Südwest- bis Westwind weht schwach bis mäßig, im Norden teilweise frisch mit starken bis stürmischen Böen an der Küste und in exponierten Gipfellagen.