Immer mehr Menschen wollen Cannabis zur Schmerzbehandlung

Die Zahl der Anträge auf einen legalen Kauf von Cannabis zur Schmerzbehandlung ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. Seit Januar stellten 394 Patienten einen Antrag auf eine Ausnahmeerlaubnis für Cannabis zu medizinischen Zwecken beim zuständigen Bundesinstitut, berichtete die «Thüringer Allgemeine». 2014 seien noch 239 Anträge gestellt worden. Über die Ursachen des Anstiegs konnte das Institut keine Angaben machen. Insgesamt verfügen derzeit 527 Patienten in Deutschland über eine Ausnahmeerlaubnis zum Kauf von medizinischem Cannabis.