Immer weniger Frauen treiben ab

Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland ist seit rund zehn Jahren rückläufig. Etwa 102 800 Frauen haben 2013 eine Schwangerschaft abgebrochen. Zehn Jahre vorher waren es noch gut 25 000 mehr. Die Zahlen für das vergangene Jahr legt das Statistische Bundesamt heute vor. Im ersten Dreivierteljahr 2014 war die Zahl der Abtreibungen weiter rückläufig.