In Hessen beginnen Sondierungsgespräche nach Landtagswahl

Anderthalb Wochen nach der Wahl in Hessen beginnen die Parteien heute mit ihren Sondierungsgesprächen über eine Regierungszusammenarbeit. Den Anfang machen CDU und SPD in einem Hotel in Gießen. Die Politiker wollen ausloten, ob sich eine Grundlage für eine große Koalition finden lässt. Bei der Landtagswahl am 22. September hatten weder Schwarz-Gelb noch Rot-Grün eine Mehrheit erreicht. Rechnerisch möglich sind unter anderem ein schwarz-rotes, ein schwarz-grünes oder ein rot-rot-grünes Bündnis.