Inflation zieht leicht an: 0,4 Prozent im Juli

Höhere Mieten und ein Anstieg der Lebensmittelpreise haben die Inflation im Juli auf niedrigem Niveau angetrieben. Die Verbraucherpreise in Deutschland stiegen nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent, wie die Behörde mitteilte.

Inflation zieht leicht an: 0,4 Prozent im Juli
DB Andreas Gebert Inflation zieht leicht an: 0,4 Prozent im Juli

Im Juni hatte die Rate noch bei 0,3 Prozent gelegen, im Mai bei 0,1 Prozent. Preisdämpfend wirkte nach wie vor Energie, die deutlich günstiger war als ein Jahr zuvor. Allerdings schwächte sich dieser Effekt etwas ab. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Verbraucherpreise um 0,3 Prozent.