Ingolstadt mit Pokal-Aus bei Viertligist Haching - FC Bayern weiter

Der FC Ingolstadt hat sich knapp eine Woche vor seinem Bundesliga-Debüt im DFB-Pokal blamiert. Die Ingolstädter verloren bei der nur viertklassigen SpVgg Unterhaching mit 1:2 und vermasselten damit ihrem Coach Ralph Hasenhüttl den 48. Geburtstag. Der FC Bayern München hat nach einem müden Sommer-Kick beim Fünftligisten FC Nöttingen dagegen die zweite Runde erreicht. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola hatte beim 3:1 gegen den tapferen Außenseiter einige Probleme.