Innenminister Pistorius für Aufnahme von mehr Syrern in Deutschland

Für eine Aufnahme weiterer Syrienflüchtlinge hat sich der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Niedersachsens Ressortchef Boris Pistorius, stark gemacht. Nach seinem Eindruck wüssten alle Länderinnenminister, dass die Aufnahme von 5000 Syrern wichtig sei und darüber hinaus ein positives Signal. Aber natürlich sei allen klar, dass man mehr tun könne. Das sagte Pistorius vor dem heute beginnenden Treffen der Innenminister von Bund und Ländern in Osnabrück. Ein Thema dort ist die Flüchtlingspolitik.