Innenminister präsentieren Ergebnisse der Herbstkonferenz

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen heute die Ergebnisse ihrer Herbstkonferenz in Osnabrück präsentieren. Es wird erwartet, dass die Minister Details zur geplanten Aufnahme weiterer Flüchtlinge aus Syrien mitteilen werden. Die Ressortchefs hatten sich gestern darauf verständigt, 5000 weitere Syrer aufzunehmen. Die Minister wollen auch über ihre Pläne zum Umbau des Verfassungsschutzes nach den Ermittlungspannen im Fall der Terrorzelle NSU berichten. Außerdem ging es bei dem Treffen um Gewalt bei Fußballspielen, Internetkriminalität und Wohnungseinbrüche.