Innenminister stellen nächsten bundesweiten Blitz-Marathon vor

Die Polizei nimmt auch in diesem Jahr mit einem bundesweiten Blitz-Marathon Temposünder ins Visier. Über Details zu der Aktion am 16. April wollen die Innenminister von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, Roger Lewentz und Ralf Jäger, heute informieren. Allein im vergangenen Jahr kamen nach Angaben des rheinland-pfälzischen Innenministeriums in Deutschland 3350 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Die häufigste Ursache für Unfälle sei zu hohe Geschwindigkeit. Im September hatten die Beamten beim zweiten Blitz-Marathon in ganz Deutschland etwa 93 000 Raser ertappt.