Insassen nehmen Wärterin in belgischem Gefängnis als Geisel

Bei einer Meuterei in einem Gefängnis in der belgischen Stadt Gent haben Gefangene eine Wärterin als Geisel genommen. Sechs Insassen seien später festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Abend unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die Wärterin wurde wegen eines Schocks in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Wärter hatten sich während des Aufstands zu ihrer eigenen Sicherheit eingeschlossen. Der Polizei gelang es, die sechs Insassen wieder in ihre Zellen zurückzubringen.