Insgesamt fünf Patienten zu Ebola-Beobachtung in Madrider Klinik

In einer Fachklinik in Madrid sind mittlerweile fünf Patienten im Zusammenhang mit Ebola in Behandlung. Noch eine Pflegehelferin sei seit dem Abend mit leichtem Fieber zur Beobachtung dort, berichten spanische Medien. Außerdem ist die Pflegehelferin in dem Krankenhaus, die sich bei einem aus Westafrika eingeflogenen Patienten angesteckt hatte. Auch ihr Ehemann ist in der Klinik. Bei zwei weiteren Patienten sind Test negativ ausgefallen. Spanien will eine Ausbreitung des lebensgefährlichen Virus unbedingt verhindern.