Insgesamt sechs Tote nach Einsturz von Tiefgarage in Tel Aviv

Fünf Tage nach dem Einsturz einer fast fertigen Tiefgarage in Tel Aviv ist die Zahl der Toten auf sechs gestiegen. Es seien drei weitere Leichen geborgen worden, teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Rund 30 weitere Menschen waren verletzt worden, als am Montag ein vierstöckiges unterirdisches Parkhaus eingestürzt war. Warum es einstürzte, ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Arbeiter hatten sich Medienberichten zufolge über Sicherheitsmängel beim Bau der Tiefgarage beschwert.