Inspekteure verlassen Syrien laut UN-Chef Ban Samstagmorgen

Die UN-Inspekteure in Syrien werden nach Worten von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon das Land am Samstagmorgen verlassen. Morgen sollten die Untersuchungen noch weiterlaufen, sagte Ban in Wien. Die Chemiewaffen-Experten würden ihm Bericht erstatten, sobald sie Syrien verlassen hätten. Die Inspekteure setzten heute ihre Arbeit fort. Die USA, Großbritannien und Frankreich zögern noch mit einem Militärschlag gegen Syrien. Sie wollen zuerst von den UN-Inspekteuren Beweise für die Schuld des Regimes von Präsident Baschar al-Assad an einem Giftgasangriff mit Hunderten Toten sehen. dpa na