Internationale Trauer um Günter Grass - Lübeck plant Gedenkfeier

Nach dem Tod von Literaturnobelpreisträger Günter Grass laufen die Vorbereitungen für eine große Trauerfeier der Stadt Lübeck. Nähere Angaben über den Rahmen und den Ablauf konnte die Stadtverwaltung zunächst noch nicht nennen. Grass war gestern im Alter von 87 Jahren in einem Lübecker Krankenhaus gestorben. Seine Familie war bei ihm. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert hatte der Autor des Romans «Die Blechtrommel» in Behlendorf bei Lübeck gewohnt. Die Todesnachricht löste ein internationales Echo aus.