Internetseite von TV5 Monde nach Hackerangriff noch gestört

Die Internetseite des französischen Fernsehsenders TV5 Monde ist nach dem Hackerangriff im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat noch gestört. Am Morgen und in der Nacht war die Seite erneut nicht erreichbar. Das Fernsehprogramm wurde wieder ausgestrahlt. Gestern hatten Internetnutzer Inhalte der Seite zwischenzeitlich abrufen können. Hacker legten TV5 Monde in der Nacht zuvor lahm: Die Fernsehprogramme des Senders waren stundenlang unterbrochen, auf der Webseite und den Social-Media-Konten war IS-Propaganda zu sehen.