IOC-Präsident Bach Ende Oktober in Olympia-Stadt Sotschi

Thomas Bach wird Ende des Monats das erste Mal als IOC-Präsident Sotschi besuchen. Bach nimmt vom 30. Oktober bis 1. November an einer Konferenz für Sport und Umwelt teil, bestätigte das IOC der Nachrichtenagentur AP. Dabei kann sich Bach aus erster Hand über die Vorbereitung der Winterspiele informieren. Die Spiele in Sotschi werden für Bach zur ersten großen Herausforderung. Sie sind wegen Korruptionsvorwürfen, Menschenrechtsverletzungen, der Kostenexplosion, erheblicher Eingriffe in die Natur und eines Anti-Homosexuellen-Gesetzes umstritten.