Iran bietet sich UN als Vermittler in Syrien-Krise an

Der Iran hat sich UN-Generalsekretär Ban Ki Moon als Vermittler im Syrien-Konflikt angeboten. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Irna meldete, telefonierten der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif und der UN-Generalsekretär miteinander. Der Iran erkläre seine Bereitschaft, als Vermittler eine friedliche Lösung in der Syrien-Krise zu finden. Die neue iranische Regierung ist vehement gegen einen westlichen Militäreinsatz in Syrien und hat sich mehrmals als Vermittler angeboten.