Iran bringt Frachter im Persischen Golf auf

Der Iran hat das Feuer auf ein Frachtschiff der dänischen Reederei Maersk im Persischen Golf eröffnet und es anschließend aufgebracht. Die iranischen Revolutionsgarden hätten über den Bug der «Maersk Tigris» gefeuert, die die Straße von Hormus durchquert habe, sagte ein Pentagonsprecher. Anschließend sei das Containerschiff zum Hafen von Bandar Abbas geleitet worden. Es seien keine Amerikaner an Bord gewesen. Das Schiff fährt unter Flagge der Marshallinseln.