Iran-Sanktionen beendet - Geschäftschancen für deutsche Wirtschaft

Nach dem Fall der Wirtschaftssanktionen soll der Iran wieder Anschluss an die Weltwirtschaft finden. Das wollen auch deutsche Firmen für sich nutzen. Er sehe jetzt die Möglichkeit, ein neues Kapitel in den deutsch-iranischen Wirtschaftsbeziehungen aufzuschlagen, teilte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel mit. Daimler plant schon konkret, wieder im Iran aktiv zu werden - «unter Berücksichtigung aller möglicher exportrechtlicher Regelungen». Am Abend hatte es in Wien grünes Licht für die Aussetzung der Strafmaßnahmen gegeben. Die Sanktionen galten mehr als zehn Jahre.