Iran: Saudi-Arabiens Abbruch der Beziehungen «voreilig»

Arabiens, die diplomatischen Beziehungen zu Teheran abzubrechen, als «voreilig» bezeichnet. Die Saudis hätten schon in der Vergangenheit mit solchen voreiligen und irrationalen Entscheidungen Instabilität in der Region verursacht, sagte Vizeaußenminister Hussein Amirabdullahian. Riad könne aber mit dieser Initiative nicht von der Hinrichtung des schiitischen Geistlichen Nimr al-Nimr ablenken, so der Vizeminister nach Angaben der Nachrichtenagentur Tasnim.