Irland macht Ecstasy und andere Drogen wieder illegal

Ecstasy, Ketamin, «Zauberpilze» und andere Drogen sind in Irland nun wieder verboten. Durch eine Gesetzeslücke war es kurzzeitig erlaubt, bestimmte Drogen zu konsumieren. Das Parlament hatte im Eilverfahren einen Gesetzesentwurf verabschiedet, um die Lücke zu schließen. Am Abend unterschrieb Präsident Michael Higgins das Gesetz, es tritt mit dem Donnerstag in Kraft. Ein Gericht hatte am Dienstag eine Verordnung kassiert, die den Besitz von zahlreichen psychoaktiven Substanzen unter Strafe gestellt hatte.