IS-Anhänger bejubeln auf Twitter Terrorserie in Paris

Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat und anderer extremistischer Gruppen haben die neue Terrorserie in Paris auf Twitter bejubelt. «Nach den französischen Verbrechen in Mali und der Bombardierung in Syrien und im Irak hat der Kampf jetzt begonnen», hieß es in einem Tweet. Andere Sympathisanten drückten ihre Hoffnung aus, dass sich der IS zu den Anschlägen bekennt. Eine offizielle Erklärung der Miliz oder anderer Dschihadisten zu der Anschlagsserie gibt es bisher nicht. Der IS hatte Mitte März in einer Audiobotschaft mit Anschlägen in Washington, London, Paris und Rom gedroht.