Islamistische Terrorzelle zerschlagen - Hinweise auf Berlin als Ziel

Vier Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat haben womöglich einen Anschlag in der deutschen Hauptstadt geplant. Bei einer großangelegten Razzia in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wurde die islamistische Terrorzelle zerschlagen. Ermittelt wird gegen vier Algerier im Alter zwischen 26 und 49 Jahren wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, wie die Polizei in Berlin weiter mitteilte. Es gab zwei Festnahmen.