Ismael auf der Kippe - Trainerdiskussion spitzt sich zu

Valerien Ismael muss beim 1. FC Nürnberg nach nur knapp fünf Monaten als Cheftrainer seine Entlassung befürchten. Der Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten soll am Montagabend über die Zukunft des Franzosen beraten, der mit dem 1:2 in Sandhausen weiteren Kredit verspielt hat.

Ismael auf der Kippe - Trainerdiskussion spitzt sich zu
Fredrik Von Erichsen Ismael auf der Kippe - Trainerdiskussion spitzt sich zu

«Dass wir eine Trainerdiskussion haben, brauchen wir ob der Ergebnisse gar nicht wegzudiskutieren», sagte Sportvorstand Martin Bader. Der Aufsichtsrat müsse entscheiden, was das Beste für den Verein sei. «Wir befinden uns in einer sehr kritischen Lage», sagte Aufsichtsratschef Thomas Grethlein in der «Bild am Sonntag». Ismael selbst sieht nur eine «Ergebniskrise».