Israel greift nach tödlichen Schüssen Ziele im Gazastreifen an

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Israeli hat die israelische Luftwaffe Ziele im Gazastreifen bombardiert. Eine Armeesprecherin bestätigte die Angriffe. Nach palästinensischen Angaben wurde bei den Luftschlägen auf Trainingszentren der im Gazastreifen herrschenden Hamas in Chan Junis niemand verletzt. Aus Furcht vor weiteren Angriffen räumte die Hamas die meisten ihrer Einrichtungen. Ein palästinensischer Scharfschütze hatte zuvor aus dem Gazastreifen heraus tödliche Schüsse auf einen Israeli abgefeuert.