Israel lässt 26 palästinensische Häftlinge frei

Israel hat erneut 26 palästinensische Langzeithäftlinge in die Freiheit entlassen. 18 der Palästinenser kehrten in der Nacht ins Westjordanland zurück, wie eine Sprecherin der israelischen Gefängnisbehörde mitteilte. Drei weitere Palästinenser wurden in den Gazastreifen, fünf nach Ost-Jerusalem gebracht. Angehörige bereiteten den Rückkehrern einen begeisterten Empfang. Israel hatte sich mit Wiederaufnahme der Friedensgespräche zur Freilassung von insgesamt 104 Langzeithäftlingen verpflichtet.