Israel meldet Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen

Im Gazastreifen haben Militante nach Angaben der israelischen Armee mindestens eine Rakete auf den Süden Israels abgefeuert. Berichte über Verletzte lägen nicht vor. Nach den Anschlägen in Jerusalem mit vier Toten kam es im Westjordanland zu Zusammenstößen. Einem Onlinebericht der «Jerusalem Post» zufolge bewarfen 250 Palästinenser in Abu Dis die Regierungstruppen mit Steinen und Brandsätzen. Israelische Siedler blockierten demnach in einigen Orten Straßen.