Israel wählt - Netanjahu warnt vor «Massen arabischer Wähler»

Israel wählt ein neues Parlament, bis zum Nachmittag war die Wahlbeteiligung eher niedrig. Nach sechs Jahren im Amt befürchtet Netanjahu eine Niederlage. Die Mitte-Links-Opposition hat die Nase vorn, aber das rechte Lager bleibt mächtig. Kommt der Machtwechsel?