Italien rettet fast 800 Flüchtlinge

Die italienische Marine und Küstenwache haben innerhalb von 24 Stunden fast 800 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Die Behörden waren mit mehreren Schiffen im Einsatz. Vor der libyschen Küste waren zwei Schiffe mit knapp 300 Flüchtlingen an Bord in Seenot geraten. Während er Rettungsaktion brachte ein Frau aus Somalia an Bord eines Schiffs der Marine ein Kind zur Welt.