iTune-Charts 2013: Robin Thicke und Daft Punk vorn

Der amerikanische Soulsänger Robin Thicke hat es bei iTunes mit seinem Song «Blurred Lines» bis ganz nach oben an die Spitze der Jahrescharts geschafft.

iTune-Charts 2013: Robin Thicke und Daft Punk vorn
Robin Van Lonkhuijsen iTune-Charts 2013: Robin Thicke und Daft Punk vorn

In der Jahresauswertung des Musikportals belegen Avicii mit dem Hit «Wake Me Up» sowie will.i.am mit «Scream & Shout» die Plätze zwei und drei.

Auch die Rangfolge der bestverkauften Alben hat der Musikdienst bereits für 2013 ermittelt. Am besten schneidet danach das französische Funk-Duo Daft Punk mit «Random Access Memories» ab, gefolgt von Justin Timberlakes «The 20/20 Experience» sowie Macklemore und Rynas Lewis' «The Heist» - jeweils in der Deluxe-Ausstattung.

Auch Heino ist in den Top Ten der meistnachgefragten Longplayer vertreten: «Mit freundlichen Grüßen» ist auf Rang sieben gelandet.