Jamaika liberalisiert Marihuana-Konsum

Jamaika will den Konsum kleiner Mengen Marihuana nicht mehr strafrechtlich verfolgen. Das Parlament in dem Karibikstaat gab grünes Licht für eine Gesetzesänderung, die den Besitz von bis zu zwei Unzen Cannabis nicht mehr ahndet, wie Medien berichteten. So sollen Menschen, die diese Mengen bei sich führen, nicht mehr festgenommen werden können. Das Rauchen an öffentlichen Plätzen bleibt allerdings verboten. In Jamaika ist Cannabis-Konsum vor allem in der Rastafari-Kultur weit verbreitet.