Japan nutzt wieder Atomkraft - Erstes AKW seit Fukushima angefahren

Japan ist zur Atomkraft zurückgekehrt. Erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima vor gut vier Jahren hat das Land wieder einen Reaktor angefahren. Trotz breiten Widerstands in der Bevölkerung wurde Block 1 des Atomkraftwerks Sendai im Südwesten Japans wie geplant eingeschaltet. Sendai war das erste AKW, das die nach der Fukushima-Katastrophe eingeführten neuen Sicherheitsauflagen erfüllt hatte. Block 1 im AKW Sendai soll am Freitag wieder Strom produzieren und Anfang September den kommerziellen Betrieb voll aufnehmen.