Japaner wählen Oberhaus des Parlaments

 In Japan finden heute Wahlen zum Oberhaus statt. Der rechtskonservative Ministerpräsident Shinzo Abe kann laut Umfragen auf einen Sieg seiner Liberaldemokratischen Partei (LDP) hoffen.

Japaner wählen Oberhaus des Parlaments
Kimimasa Mayama Japaner wählen Oberhaus des Parlaments

Die Wahllokale schließen um 20.00 Uhr (13.00 MESZ). Mit dem vorläufigen Endergebnis wird erst am Abend (MESZ) gerechnet. Abes Kernziel ist eine Änderung der pazifistischen Nachkriegsverfassung. Dazu braucht er eine Zweidrittelmehrheit. 

Umfragen nach könnte seine LDP diese zusammen mit dem Koalitionspartner Komeito sowie anderen gleichgesinnten konservativen Kräften möglicherweise erlangen. Allerdings waren viele Wähler bis zuletzt noch unentschlossen. 

Das Oberhaus ist die zweite Parlamentskammer. Alle drei Jahre werden jeweils die Hälfte der 242 Sitze neu vergeben. Im mächtigeren Unterhaus hat die Koalition eine Zweidrittelmehrheit.