Japans Industrieproduktion gestiegen

Die Lage der japanischen Wirtschaft bessert sich. Die Industrieproduktion zog im Juli erstmals seit zwei Monaten wieder an, während zugleich das Arbeitskräfteangebot knapper wird. Wie die Regierung bekanntgab, erhöhte sich der Ausstoß der Industrie im Vergleich zum Vormonat um saisonbereinigt 3,2 Prozent. Vor diesem Hintergrund steigt die Bereitschaft der Unternehmen, wieder mehr Arbeiter zu beschäftigen. Sorgen bereiten Japan indes die Aussichten für die wichtigen Exportmärkte.