Jeder zweite deutsche Online-Käufer bestellt laut Umfrage im Ausland

Die Ländergrenzen verlieren beim Online-Shopping immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte der deutschen Online-Käufer hat bereits einmal etwas bei einem ausländischen Online-Anbieter gekauft. Das geht aus einer Umfrage der Unternehmensberatung PwC hervor. Vor allem Kleidung und Schuhe werden der Umfrage zufolge gerne im Ausland gekauft, aber auch Bücher, Musik, Filme und Videospiele. Die wichtigsten Gründe für den grenzüberschreitenden Einkauf sind bessere Preise.