Jetzt 112 Tote nach Explosionen in Tianjin - 95 Vermisste

In Tianjin ist die Zahl der Toten nach den schweren Explosionen auf mittlerweile 112 gestiegen. 95 Menschen werden nach der Katastrophe vom späten Mittwochabend noch vermisst, darunter 85 Feuerwehrleute. Das teilten die Behörden nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua mit. Damit stieg die Zahl der vermissten Feuerwehrleute drastisch. Sie hatten in der Nacht zu Donnerstag gerade angefangen, ein brennendes Gefahrgutlager im Hafen der nordchinesischen Stadt zu löschen, als Chemikalien explodierten.