396 Tote nach Schiffskatastrophe auf Jangtse

Nach der Schiffskatastrophe auf dem Jangtse in China ist die Zahl der Toten auf 396 gestiegen. Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Überlebende wurden nicht mehr entdeckt. 46 Menschen gelten nach Angaben von Xinhua noch als vermisst. Das Touristenschiff war am Montagabend bei Jianli in der zentralchinesischen Provinz Hubei im Sturm auf dem Jangtse gekentert. Nur 14 Menschen überlebten.