Jobcenter werden für Flüchtlingsintegration kräftig aufgestockt

Jobcenter und Arbeitsagenturen werden zur Bewältigung der Flüchtlingskrise kräftig aufgestockt. Das Bundeskabinett genehmigte in Berlin entsprechend den Haushalt der Bundesagentur für Arbeit. Im Bereich der Grundsicherung kommen 2000 feste und 800 befristete Stellen dazu, wie eine Sprecherin des Arbeitsministeriums mitteilte. Im Bereich der Arbeitsförderungen ist im kommenden Jahr eine Verstärkung um 800 Stellen geplant.