José Carreras spielt mit Benefizgala Millionenspende ein

Der spanische Startenor José Carreras hat mit seiner diesjährigen Fernsehgala mehr als 2,6 Millionen Euro Spenden gesammelt. «Ich bin überwältigt», sagte der 67-Jährige nach der Live-Sendung in der Nacht im Europa-Park in Rust bei Freiburg.Die Benefizaktion laufe weiter. Noch bis Ende des Jahres seien die Spendentelefone geschaltet. Gesammelt werde für den Kampf gegen Leukämie. Carreras war selbst 1987 an Blutkrebs erkrankt. Er konnte seine schwere Krankheit nach einer Knochenmarktransplantation besiegen. Seither engagiert er sich für eine umfangreiche Forschung.