Jürgen Brähmer nach zweieinhalb Jahren wieder Box-Weltmeister

Der Schweriner Profi Jürgen Brähmer ist zweieinhalb Jahre nach seinem Titelverlust wieder Box-Weltmeister. Der 35-Jährige holte sich in der Nacht in Neubrandenburg den vakanten WM-Gürtel im Halbschwergewicht nach Version der WBA durch einen einstimmigen Punktsieg über den US-Profi Marcus Oliveira. Brähmer feierte den 42. Sieg in seinem 44. Profifight. Der unterlegene Schützling des legendären Promoters Don King erlitt im 27. Kampf die erste Niederlage seiner Karriere.