Jugendliche klauen Bagger - Junge ruft Polizei aus Angst vor Vater

Zuerst soll ein 14 Jahre alter Junge mit Freunden einen Bagger in ein Flüsschen gesetzt haben - dann rief er aus Angst vor seinem Vater selbst die Polizei. Eine Zeugin beobachtete Jugendliche, die auf einer Baustelle in Mönchengladbach mit Baumaschinen herumfuhren, und alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden heraus, dass die Täter einen Container aufgebrochen und die Baggerschlüssel herausgeholt hatten. Die Fahndung dauerte aber nicht lange: Ein 14 Jahre alter Junge rief telefonisch die Polizei um Hilfe, weil sein Vater ihn verprügele.